Die Beverin im Wildromantischen Val Bever

Das Val Bever ist ein alpines Seitental im Engadin. Das Tal ist kaum besiedelt, abgesehen von ein paar wenigen Alphütten und der Rhätischen Bahnstation Spinas. Die Wanderstrecke führt uns der Beverin entlang, in dieser Jahreszeit ist es hier besonders Wildromantisch, zur Jentsch Hütte.

 

Alpine Wasserwelten des Hochgebirges

Der Aufstieg ab der Bergbahn Naraus verläuft der Höhenkurve entlang und ist nicht schwer, kurz vor der Segnes Hütte zweigt der Wanderweg ab und steigt steil an. Oben angekommen… einfach eine Augenweide!

Die Gegend ist dauernd in Bewegung, überall tropft, fliesst und sprudelt das Gletscherwasser und bearbeitet unaufhörlich die Topografie.