Der feine Unterschied

Bergwandertage – Val d`Agnel

Bei trockenen Verhältnissen wanderten wir von der Julierpassstrasse durch das Val d`Agnel zum gleichnamigen Übergang, Fuorcla d`Agnel. Die höchst gelegenen SAC Hütte von Graubünden kommt langsam in Sichtweite,- noch ein paar Kilometer und wir sind am Ziel.

Hüttenbewartung – 30 Jahre Cavardiras Hütte SAC

Eine Insel der Ruhe in den Alpen Die Cavardiras Hütte liegt etwas östlich der Fuorcla da Cavardiras auf einem Felskopf auf 2649 m. ü. M. Eingebettet in eine Hochgebirgswelt fern von Strassen und Touristenrummel ist sie Ausgangspunkt für Touren in einer intakten, unberührten Berglandschaft. Cavardiras Hütte

Wandertag Radio1 – Wald

Bei warmen Temperaturen und trockenen Verhältnissen genossen wir einen abenteuerlichen Tag, in Wald.

Landschaftsfotografie – Mürtschental

Bei trockener und ruhiger Wetterlage, im Murgtal unterwegs. Traumhaft!

Schneeschuh Tour – Voralphütte

Bei sehr viel Schnee und noch mehr Sonnenschein stiegen wir zur Voralphütte mit Schneeschuhen auf.

Skitour – Fliegenspitz

Schön war es im Schnee

Schneeschuh Tour – Alp Looch

Es war ein schöner Tag im Schnee

Bergwandertage – Rheinsprung

Hoch oben, aus dem Lai Tuma entspringt der Rhein. Seine Mündung endet 1320 km von hier in der Niederländischen Nordsee.    

Bergwandertage – Wasserfall Arena Batöni

Zuhinterst im Weisstannental stürzen 45 bis 86 Meter hohe Wasserfälle zu Tale und formen diesen Kraftort jeden Tag heraus.  

Bergwandertage – Val Bever

Das Val Bever ist ein alpines Seitental im Engadin. Das Tal ist kaum besiedelt, abgesehen von ein paar wenigen Alphütten und der Rhätischen Bahnstation Spinas. Die Wanderstrecke führt uns der Beverin entlang, in dieser Jahreszeit ist es hier besonders Wildromantisch, zur Jentsch Hütte.